Versuch über den Normalismus: wie Normalität produziert wird Jürgen Link

ISBN: 9783531132761

Published: 1998

457 pages


Description

Versuch über den Normalismus: wie Normalität produziert wird  by  Jürgen Link

Versuch über den Normalismus: wie Normalität produziert wird by Jürgen Link
1998 | | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, RTF | 457 pages | ISBN: 9783531132761 | 9.50 Mb

Als Normalismus wird ein spezifisch modernes Netz von Dispositiven bestimmt, die geregelt sektorielle und allgemeine Normalitäten produzieren. Dabei werden zwei fundamentale normalistische Strategien (Protonormalismus und flexibler Normalismus)MoreAls Normalismus wird ein spezifisch modernes Netz von Dispositiven bestimmt, die geregelt sektorielle und allgemeine Normalitäten produzieren. Dabei werden zwei fundamentale normalistische Strategien (Protonormalismus und flexibler Normalismus) unterschieden und insbesondere Verfahren der Selbstnormalisierung moderner Subjekte dargestellt: das Leben als (nicht) normale Fahrt durch symbolische Kurven-Landschaften.

Dem entspricht ein eigener Faszinationstyp der modernen Literatur, dargestellt in Essays u.a. zu Zola, Musil, Celine, Heidegger, R. Vailland, B. Vesper, H. M. Enzensberger und S. Berg. Die ausführlichen Einleitungs- und Schlussteile schliessen eine Diagnose der grossen Denormalisierungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts ein und definieren die Begriffe einer Posthistorie bzw.

einer Postmoderne als Folgephanomene des flexiblen Normalismus kulturhistorisch neu.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Versuch über den Normalismus: wie Normalität produziert wird":


thesatoriteacompany.com

©2012-2015 | DMCA | Contact us